Donnerstag, 8. März 2018

Wohnungsberäumung mit Hindernissen! Achtung lernt von Greifswaldhelfer

Mal wieder war eine Wohnung in Greifswald zu beräumen !Mit Vorabnahme,  Beräumung und Übergabe an den Vermieter.


Eine ganz einfache Sache für die Greifswaldhelfer so dachten wir.  Natürlich in sehr kurzer Zeit. Natürlich war es nicht so leicht eine Lösung für die schnelle Sperrmüllbeseitigung zu finden.

Doch auch da gab es eine Lösung.

Bei der Vorabnahme gab es auch keine großen Probleme.

Löcher verschließen und fertig. Was wir nicht bedacht haben, es war ein Fehler von den Greifswaldhelfern, war der Satz keine Gebrauchtspuren in der Wohnung zu hinterlassen.

Ja es war uns noch nie der Satz begegnet.

Wir haben es leider nicht so genau genommen.

Am Übergabetag kam ein anderer Mitarbeiter und der sagte es wären Gebrauchtspuren zu sehen.

So kann er die Wohnung nicht abnehmen.

Was heisst das nun, die gesamte Wohnung muß gestrichen werden .Einfach alles.

Nun war guter Rat teuer, den Satz haben wir in mehr als 25 Jahren noch nie gelesen.

Sonst hieß es nur gesamte Wohnung streichen oder Decken streichen oder Wände,Flur u.s.w.!

Dann wussten wir Bescheid.

Nur so standen wir da. Haben mit dem Auftraggeber vereinbart wir tragen ein Teil der Malerkosten und er den Rest.

Er war einverstanden ,suchten und fanden eine gute Malerfirma, die es sehr gut und schnell erledigte.

Das Ende vom Lied bei der zweiten Übergabe kam wieder der Mitarbeiter, der auch die Vorabnahme durchgeführt hatte und sagte so war sein Satz nicht gemeint.

Na egal Wohnung ohne Beanstandung übergeben.

Kunde war zufrieden alles gut.

Bitte fragt genau bei der Vorabnahme was ihr tun sollt und was nicht.

Es kann da sehr schnell zu teuren Problemen führen.

Ohne Gebrauchsspuren,  das bei einer Wohnung ist ein sehr gefährliches Wort!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen